Auftakt in Swakopmund zum 130jährigen Bestehen

0
667
Geburtstagskuchen Swakopmund
Swakopmund beging seinen 130. Geburtstag mit einem riesigen Geburtstagskuchen. Foto: Hofni Martin

Die Swakopmunder Stadtverwaltung hat am 4. August 2022 offiziell die Feierlichkeiten zum Gedenken an das 130-jährige Jubiläum der Stadt eingeläutet.

Die beliebte Ferienstadt Swakopmund hatte am 4. August 1892 eine ziemlich unspektakuläre „Geburt“, als die Besatzung des deutschen Marineschiffs „Hyäne“ dort einen einigermaßen geeigneten Landeplatz entdeckte, an dem später die Mole gebaut wurde. Sie rammten zwei Pfosten mit jeweils einer kleinen Flagge in den Sand, um die Stelle zu markieren. (Geschichtliches zu Swakopmund finden Sie hier: Swakopmund: Ein Star mit einer Leiche im Keller)

Eine riesige Geburtstagstorte mit dem Jubiläumsmotto „Shining since 1892“ wurde von der Swakopmunder Bürgermeisterin Louisa Kativa, mit dem Gouverneur der Erongo-Region, Neville André, nach einer kurzen Zeremonie im Amphitheater unterhalb der historischen Gouverneursresidenz angeschnitten.

Die offizielle Veranstaltung begann mit dem Gesang der Nationalhymne, gefolgt von einem kurzen Gebet.

Der Hauptredner, der Gouverneur von Erongo, Neville André, stellte fest, dass Swakopmund während der [deutschen] Kolonialzeit ein wichtiger Hafen war, obwohl die Bedingungen nicht günstig waren. „Die Küstengewässer waren viel zu flach, eine geschützte Lagune fehlte und die Brandung war zu stark. Da die Landung von Siedlern und Truppen auf Booten ein lebensbedrohliches Unterfangen war, wurde ein künstlicher Hafen, die Mole, zu sehr hohen Kosten gebaut. 1902 folgte eine 325m lange Brücke“, sagte André. Sie wurde 1912 durch eine eiserne Struktur ersetzt, die jetzt 110 Jahre alt ist.

Heute sei Swakopmund eine moderne Stadt, wenn auch mit Herausforderungen wie städtischer Migration und Arbeitslosigkeit, sagte er.

„Wenn wir vorwärts gehen, sollten wir vereint diese Stadt weiter entwickeln. Die heutigen Feierlichkeiten sind ein Zeugnis, dass wir alle Namibier sind und dass wir unser Erbe gemeinsam als Nation feiern “, sagte Gouverneur André.

Nach Sonnenuntergang am 4. August 2022 werden zehn historische Gebäude zum Geburtstag beleuchtet. Mehrere Aktivitäten bis Ende August markieren das 130jährige Jubiläum.

Autorin dieses Beitrags ist Brigitte Weidlich.
Sie war nach ihrem Musik- und Germanistikstudium fast 20 Jahre lang als Berufsmusikerin tätig. Nebenbei machte sie Sendungen für das deutschsprachige Radio der Namibian Broadcasting Corporation (NBC). Inzwischen arbeitet Brigitte vollberuflich als freischaffende Journalistin im Print- und Rundfunksektor. Seit 2014 berichtet sie auch für Gondwana Collection. Für Fragen oder Anregungen ist sie zu erreichen unter .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here