BOTSOC belohnt Freunde der Bäume Namibias

0
2103
Camelthorn Pod Centre Klein-Windhoek Kameldornbaum Acacia erioloba Tree Awards 2022 Namibia NamibiaFocus
Preisträger der Tree Awards 2022 der Botanischen Gesellschaft Namibias (BOTSOC): Das Camelthorn Pod Centre in Klein-Windhoek. Foto (2022): Sven-Eric Stender

Trommelwirbel! Die Botanische Gesellschaft Namibias (Botanical Society, BOTSOC) verleiht die “Tree Awards” 2022. And the winner is…

… ein kleines Einkaufszentrum. Das nach “dem” Baum Namibias benannt ist. Und um ein besonders schönes Exemplar dieses Baums herum errichtet wurde. Mit vertraglichen Strafen für die Baufirmen, falls sie den Baum beschädigen.

Das Camelthorn Pod Centre in Klein-Windhoek hat seinen “Tree Award” mehr als verdient. Der uralte Kameldornbaum (Acacia erioloba) zwischen Ein- und Ausfahrt zum Parkplatz wurde sogar “verarztet”. Ein schräg gewachsener Teilstamm drohte an der Gabel abzubrechen. Zwei Drahtseile verbinden ihn nun in drei und vier Metern Höhe mit dem Hauptstamm, der sich in die Gegenrichtung neigt.

Jahrhunderte vor Steinhäusern und Straßen

Botanikerin Barbara Curtis von BOTSOC, die die Gewinner der Tree Awards vorstellte, mochte sich auf das Alter des Baums nicht festlegen. Dass der Kameldornbaum jedoch schon Jahrhunderte dort gestanden hatte, bevor er um sich herum Steinhäuser und Straßen entstehen sah, steht außer Zweifel. Der Sitz von Gondwana Collection Namibia ist übrigens keine 200 Meter entfernt.

Die BOTSOC vergibt die Tree Awards seit 15 Jahren. Ausgezeichnet werden Personen und Körperschaften, die sich besonders für Bäume engagieren. Das Camelthorn Pod Centre war eines von drei Preisträgern. Wobei Curtis betonte, dass es sich nicht um einen Wettbewerb handele. Jeder sei ein Gewinner.

Manketti Baum Schinziophyton rautanenii Baum des Jahres 2022 Namibia NamibiaFocus
Namibias Baum des Jahres 2022: Der Manketti-Baum (Schinziophyton rautanenii), seine Früchte und Nüsse. Foto: Barbara Curtis

Neben den Tree Awards präsentierte Barbara Curtis auch den Baum des Jahres 2022: Den Manketti-Baum (Schinziophyton rautanenii). Namibia hatte ihn bereits an seinem nationalen Tag des Baums gefeiert. Dieser Tag fällt stets auf den zweiten Freitag im Oktober (siehe Bericht von NamibiaFocus).

Gekeimt, als Jesus geboren wurde

Zum Abschluss würdigte Curtis noch besonders urige und uralte Bäume im Land. Unter den rund zwei Dutzend “Tree Legends” war ein Kameldornbaum, der im Gondwana Canyon Park steht, nahe der Canyon Lodge. Botaniker schätzen sein Alter auf gut 2.000 Jahre. Demnach hat er in etwa gekeimt, als Jesus geboren wurde.

Mit der Initiative der “Tree Legends” ruft die BOTSOC dazu auf, besonders bemerkenswerte Bäume in Namibia zu fotografieren und ihr die Fotos zuzuschicken (Mailadresse: , Betreff: “Tree Legends”). Mit Infos wie Standort und Datum der Aufnahme. Auch Besucher Namibias dürfen sich gerne beteiligen.

Kameldornbaum Acacia erioloba Tree Legend Canyon Lodge Gondwana Canyon Park Namibia NamibiaFocus
Einer der “Tree Legends” Namibias im Jahr 2022: Ein Kameldornbaum (Acacia erioloba) im Gondwana Canyon Park nahe der Canyon Lodge, dessen Alter Botaniker auf gut 2.000 Jahre schätzen. Foto (Dezember 2006): Fritz Curschmann

 

Autor dieses Beitrags ist Sven-Eric Stender. Er stammt aus Hamburg und arbeitet seit 1986 als Journalist. Seit 1998 lebt er in Windhoek und hat sich auf die Themen Reise, Natur, Menschen und Geschichte Namibias spezialisiert. Für Fragen oder Anregungen ist er zu erreichen unter .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here