Im Königreich der Tiere.

Elefanten mit Jungen beim Baden, eine Gruppe Zebras in Kolonne auf dem Weg zur Wasserstelle, Springbock-Herden in der Savanne, ein faulenzendes Löwenpärchen unter einem Busch – in Etosha erlebt man Tiere in freier Wildbahn. Der 22.700 km² große Nationalpark beherbergt mehr als 110 verschiedene Säugetier- und mehr als 300 Vogelarten. Benannt nach der riesigen Salzpfanne eines ausgetrockneten Sees (Etosha = großer, weißer Platz), besteht der Park mittlerweile seit über 100 Jahren und ist damit eines der ältesten Naturschutzgebiete Afrikas.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here