Im Königreich der Tiere.

Elefanten mit Jungen beim Baden, eine Gruppe Zebras in Kolonne auf dem Weg zur Wasserstelle, Springbock-Herden in der Savanne, ein faulenzendes Löwenpärchen unter einem Busch – in Etosha erlebt man Tiere in freier Wildbahn. Der 22.700 km² große Nationalpark beherbergt mehr als 110 verschiedene Säugetier- und mehr als 300 Vogelarten. Benannt nach der riesigen Salzpfanne eines ausgetrockneten Sees (Etosha = großer, weißer Platz), besteht der Park mittlerweile seit über 100 Jahren und ist damit eines der ältesten Naturschutzgebiete Afrikas.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here