Desert Affection: Traumreise für zwei

0
12849
Namib-Naukluft, Namibia
Namib-Naukluft: weites Land, weiche Farben. Foto: Annelien Murray

Während Sie mit der Wüstenbrise immer höher in den Himmel schweben, lugt die Sonne hervor und beleuchtet die Landschaft unter Ihnen. Die Dunkelheit weicht sanften, pfirsichfarbenen Tönen und enthüllt die hoch aufragenden Dünen der Namib-Wüste. Es ist derselbe Horizont, den Sie am Tag zuvor bestaunt haben, aber diesmal aus einem etwas anderen Blickwinkel – aus dem Korb eines Heißluftballons.

Ich habe eine Frage an Sie. Wie lang muss ein Urlaub sein, damit er als solcher zählt? Die Namib-Wüste braucht nur vier Nächte (und fünf Tage), um Sie in einen herrlichen Zustand der Entspannung, Romantik und Revitalisierung zu versetzen. Verlieben Sie sich neu, nicht nur in die älteste Wüste der Welt. Es ist Gondwana Collection ein großes Vergnügen, Ihnen das Desert Affection-Gesamtpaket für zwei vorzustellen, vollgepackt mit Erlebnissen, die Sie ein Leben lang begleiten werden – und das alles mit der Liebe Ihres Lebens an Ihrer Seite.

Desert Affection Gesamtpaket

Ihre Reise beginnt mitten in der Wüste, wo Sundowner und Sternenbeobachtung ein tägliches Muss sind. Sie haben die Wahl, wo Sie Ihre zwei Nächte verbringen möchten: Im The Desert Grace oder im Desert Whisper. Danach geht es weiter an die wild-romantische Küste, wo Sie weitere zwei Nächte im The Delight Swakopmund verbringen werden.

Deadvlei, Namibia
Die Baumskelette im Deadvlei. Foto: Mikkel Beiter

Beide Wüstendestinationen, The Desert Grace und Desert Whisper, liegen in der Nähe des weltberühmten Sossusvleis, das mühelos vor den Objektiven internationaler Fotografen posiert. Aprikosenfarbene Dünen vor einem makellosen blauen Himmel mit skurrilen Baumskeletten sorgen für wunderbare Kunst in der Fotografie. Die hypnotisierenden Sonnenuntergänge verwandeln jeden Realisten in einen Träumer mit rosaroter Brille.

A propos rosa…

La vie en rose!

Der besondere Touch des Desert Grace liegt zweifelsohne in der Inneneinrichtung, die die Farben der Wüste widerspiegelt aber auch zartrosa Akzente setzt, die in reizvollem Kontrast zur unbarmherzigen Wüstenlandschaft stehen. Bei der Anreise rät ein Schild mit pinker Umrandung zu einem kurzen Boxenstopp auf einem Hügel, wo ein pinker Kühlschrank, gefüllt mit erfrischenden Getränken, über die Wüste wacht und ein pinker Bilderrahmen die perfekte Kulisse zum Fotografieren bietet.

Im The Desert Grace finden Sie immer wieder rosa Hingucker – Dekor, Steingarten, Küchengeräte, Vorhänge, Decken, Kühlschränke, Lautsprecher und mehr.

Gondwana The Desert Grace
Gediegene Atmosphäre im The Desert Grace. Foto: Gondwana Collection Namibia

Es ist ein sicherer, einladender Zufluchtsort, nachdem man den Tag damit verbracht hat, die Wüste zu entdecken – entweder auf einer Pirschfahrt, einer Wanderung zwischen uralten versteinerten Dünen oder bei einer umweltfreundlichen E-Bike-Fahrt. Die wunderschöne Aussicht auf die Wüstanlandschaft bleibt Ihnen rund um die Uhr erhalten, denn selbst die private Terrasse Ihres Zimmers bietet eine grenzenlose Sicht, hat einen eigenen Swimmingpool und ist ideal zum Entspannen.

Wenn Ihnen abends zum Ausgehen zumute ist, heißt Sie die Bar mit den pinken Neonbuchstaben “One Night in Namibia” herzlich willkommen. Skorpionwanderungen bieten einen spannenden und lehrreichen abendlichen Ausflug; wenn Ihr Guide mit seinem UV-Licht in die Dunkelheit leuchtet, ist es unmöglich, das blaugrüne Leuchten der Skorpione zu übersehen.

Oder entspannen Sie sich abends mit einem rosafarbenen Gin Tonic in der Hand auf einer Düne und stoßen Sie auf das Leben an; hier geht Ihr Getränk nahtlos in den rosafarbenen Horizont über, der an die sengende, bereits in Vergessenheit geratene Hitze des Tages erinnert. Dies ist genau die Farbe, die das Interieur der Lodge inspiriert hat.

Im Preis inbegriffen: Frühstück, leichtes Mittagessen, Abendessen, Skorpionwanderung, Sossusvlei-Ausflug, E-Bike-Ausflug, Heißluftballonfahrt im Sossusvlei für zwei Personen.

Wenn Sie denken, dass es exklusiver nicht geht, wird Gondwana Ihre Erwartungen übertreffen.

Glückselige Zweisamkeit

Gondwana Desert Whisper
The Desert Whisper: Zu zweit allein in der Namib. Foto: Gondwana Collection Namibia

Erleben Sie genau dieselbe Wüste in noch mehr Einsamkeit und Luxus. Das Desert Whisper, auch bekannt als Namib Pod, ist ein abgeschiedenes Paradies für zwei. Soweit das Auge reicht, ist in der herrlichen Wüstenlandschaft, umrahmt von den Naukluftbergen in der Ferne, kein anderer Mensch in Sicht. Ein Aufenthalt im Desert Whisper ist ein Erlebnis der anderen Art.

Im Preis inbegriffen: Frühstück, Sossusvlei-Ausflug, E-Bike-Ausflug, Heißluftballonfahrt im Sossusvlei für zwei Personen.

Zweite Etappe der Reise

Es ist verblüffend, dass das Sossusvlei nur 50 Kilometer Luftlinie vom Atlantik entfernt ist. Und so führt Sie der weitere Verlauf Ihrer Reise zu dem Ort, an dem der stürmische Atlantik die windgepeitschten Dünen der Namibwüste küsst. Es ist ein herrlicher Anblick für diejenigen, die das Privileg haben, hier einzukehren.

Atlantikküste, Namibia
Wo der Atlantik und die Namib sich küssen… Foto: Mikkel Beiter

Die in Blaugrün- und Rottönen gehaltenen Zimmer des Hotels The Delight Swakopmund sind geräumig und verfügen über alle Annehmlichkeiten, die man sich nur wünschen kann, darunter einen Haartrockner, eine Nespresso-Maschine und Kekse, einen Flachbildfernseher, weiche, bequeme Bettwäsche und einen knallroten Mini-Kühlschrank. Um es mit den Worten meines Reisepartners zu sagen: „Das Delight ist wirklich außergewöhnlich. Nehmen Sie zum Beispiel den roten Kühlschrank. Das ist nicht nur ein Kühlschrank – ob Sie es glauben oder nicht, er spricht mit Ihnen.“

Das Hotel hat Charakter, erzählt seine eigene Geschichte und teilt seinen Charme, seine Ortskenntnis und seine Herzlichkeit mit seinen Gästen.

Gondwana The Delight Swakopmund
Frische Farben erfreuen den Besucher im The Delight Swakopmund. Foto: Gondwana Collection Namibia

Sie können wählen, ob Sie angesichts der großen Auswahl an Restaurants in Swakopmund ein kulinarisches Erlebnis oder ein adrenalingeladenes Abenteuer bevorzugen, denn die kleine Küstenstadt bietet zahlreiche interessante Freizeitaktivitäten. Mein persönlicher Favorit ist die Kombination aus beidem, zumal Ihr kulinarisches Abenteuer schon beim abwechslungsreichen und schmackhaften Frühstück im Hotel beginnt – ein Highlight bei einem Aufenthalt im The Delight.

Die unberührte, faszinierende Namib-Wüste umwirbt jede einzelne Seele, die einen Fuß auf ihren nackten Sand setzt – egal von welcher Seite man sich ihr nähert. Die Wüste fängt in perfekter Harmonie Herzen ein und gibt ihnen gleichzeitig die Freiheit zurück… Sie singt ein Lied, das nur für jene hörbar ist, die der Stille lauschen. Es ist die Stille eines uralten Landstrichs, die Geschichten von alten nomadischen Wanderern und einer einzigartigen endemischen Tierwelt in sich birgt. Ein Erlebnis zum Träumen: Desert Affection.

Annelien Murray

Landungsbrücke, Swakopmund
Die Landungsbrücke in Swakopmund, auch “Jetty” genannt. Foto: Gondwana Collection Namibia

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here