Eine Reise zur Seele der Namib

0
10645
Gondwana The Desert Grac
Sonnenuntergang in den Dünen der Namib-Wüste. Alle Fotos: Gondwana Collection Namibia

Nach der Einfahrt in den Gondwana Namib Park leiten Sie rosa umrandete Straßenschilder zu The Desert Grace, gleich einer Karte, die zu einem verborgenen Schatz führt.

„Time for a quick pit stop?” (Zeit für einen kurzen Boxenstopp?)

„Take a photo and grab a drink.” (Machen Sie ein Foto und nehmen Sie sich einen Drink.)

Die erste Überraschung auf dem Weg zum Schatz ist ein rosa Kühlschrank auf einem Hügel mitten in der Weite der Wüste. Genau dieses Plätzchen wurde bereits in mehreren Instagram-Posts erwähnt, was es zu einem der Instagram-fähigsten Orte macht. Wenn die Fotokreativität einsetzt, beginnt der wahre Spaß, und die lange Anreise ist bereits vergessen, wenn man sich ein erfrischendes Getränk aus dem Kühlschrank holt.

La vie en rose

Gondwana The Desert Grace

Wenn rosa Farbtöne die Landschaft der Namib färben, ist auch die sengende Wüstenhitze vergessen. Es bricht die „Happy Hour“ an, deren Zauber Realisten in Träumer verwandelt und Stress in Entspannung. The Desert Grace ist ein Ort, an dem Sie Ihre rosarote Brille tragen können.

Die Wunder der Namib-Wüste inspirierten die Inneneinrichtung von The Desert Grace: aufwändig und doch schlicht, in natürlichen sanften Beige- und Rosatönen gehalten. Dies steht in krassem Kontrast zu der rauen Umgebung.

Wo die vier Elemente aufeinander treffen

Die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde treffen bei The Desert Grace aufeinander. Diese Symbolik wird durch die Skulptur im Innenhof der Lodge dargestellt: das Wasser durch den flachen Teich, die Erde durch Kieselsteine um den Teich, das Feuer durch die Flammen in der Mitte des Werkes und die Luft durch den offenen Kreis (das Auge genannt) oben.

Gondwana The Desert Grace

Das Kunstwerk bringt das Herz der Lodge zum Vorschein – eine Harmonie gegensätzlicher Kräfte, die sich in einem empfindlichen Gleichgewicht vereinen.

Die gebogenen Streben der Skulptur widerspiegeln die bogenförmigen Dächer der Bungalows. Interessanterweise symbolisieren die vier Balken, die vom Auge am oberen Ende der Skulptur ausgehen, die vier geografischen Richtungen. Trotz der tiefen symbolischen Bedeutung der Skulptur reflektiert der Entwurf die Schlichtheit des Ortes wider.

Als Baumaterial für The Desert Grace wurden mit Namib-Sand gefüllte Säcke verwendet. Die Anordnung der Gästebungalows orientiert sich an den natürlichen Linien der Sanddünen. Jedes einzelne Detail dieser Lodge wurde mit sorgfältiger Überlegung entworfen.

Es gibt viele Möglichkeiten, an diesem Ort mit seiner natürlichen Schönheit näherzukommen – eine Wanderung im Gondwana Namib Park, eine E-Bike-Exkursion und eine Naturfahrt zum Sonnenuntergang mit abschließender Happy Hour, bei der man entspannt die Füße in den warmen Sand stecken kann. Die Geschichten rund um den Naturschutz im Gondwana Namib Parks inspirieren zu Träumen. Noch vor 15 Jahren gab es in diesem Gebiet rückläufige Wildbestände. Jetzt erfreut es sich einer gesunden Tierwelt, in den Ebenen weiden große Herden an Oryxantilopen und Springböcken.

Namib-Wüste, Namibia

Wer sich für die kleineren, weniger auffälligen Wüstenbewohner interessiert, sollte einen nächtlichen „Scorpion Walk“ in Betracht ziehen, bei dem ein Guide Sie fachkundig in die Welt der Kleintiere und Insekten einführt. UV-Licht verrät ihre Verstecke, Skorpione leuchten blau-grün. Durch die geringe Luft- und Lichtverschmutzung bietet sich dem Betrachter ein atemberaubender Sternenhimmel mit zahllosen Sternschnuppen. Eine Nacht hier zu verbringen scheint nie genug, ist aber das pure Glück.

Ein Besuch im The Desert Grace ist erfrischend und naturverbunden, er bringt Geist und Seele in Einklang.

Mein Wunsch wäre, dass Gäste bei The Desert Grace in der ältesten Wüste der Welt ihren eigenen Schatz finden – sei es die Erkenntnis, dass man der Natur nie mehr entnimmt als man ihr zurückgeben kann oder die Relativierung der eignen Probleme.

Annelien Murray

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here