Gondwana Collection Namibia bietet Unterstützung an

0
14950

Das COVID-19 Virus hat Namibia erreicht. Der namibische Präsident Hage Geingob bestätigte heute (14. März 2020) die ersten beiden Fälle. Zu den Maßnahmen der namibischen Regierung gegen die Ausbreitung der Infektion gehört das Verbot bestimmter internationaler Flüge, darunter fallen auch Flugverbindungen zwischen Deutschland und Namibia.

Gondwana Collection Namibia, eines der größten Touristikunternehmen in Namibia, zu dem auch Cardboard Box Travel Shop, Safari2Go und Namibia2Go gehören, hat Reisenden, deren Urlaubspläne betroffen sind, seine Unterstützung angeboten. Während das Tourismustnernehmen auf weiterreichende Erklärungen der Behörden wartet, die zusätzliche Maßnahmen durch eine interministerielle Arbeitsgruppe angekündigt haben, wird der Betrieb aufrechterhalten.

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Alle Gondwana-Lodges bleiben geöffnet, wobei der Schwerpunkt auf erhöhter Hygiene, Vorsichtsmaßnahmen und namibischer Gastfreundschaft liegt.

Betroffene können sich wenden an: info(at)gondwana-collection.com oder Tel. +264 81 1292424

Inke Stoldt

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here