Gondwana Collection Namibia unterzeichnet UNESCO-Nachhaltigkeitsinitiative

0
695
Namushasha River Villa, Namibia
Die Namushasha River Villa, ein fest verankertes Hausboot auf dem Kwandofluss in der Sambesi-Region (Caprivi), ist Teil von Gondwana Collection Namibia und Unterzeichner des UNESCO Sustainable Tourism Pledge. Fotos: Gondwana Collection

Alle Unterkünfte von Gondwana Collection Namibia haben den UNESCO Sustainable Travel Pledge unterzeichnet. Die von der UNESCO und der Expedia-Gruppe ins Leben gerufene Initiative will nachhaltiges Reisen fördern. Ziel ist es, den Umweltschutz und lokale Gemeinschaften zu fördern sowie das kulturelle Erbe weltweit zu erhalten.

Freilichtmuseum, Namibia
Der Besuch des Freilichtmuseums ‘Ondjamba Cultural Village’ kann mit einem Aufenthalt auf der Etosha King Nehale Lodge verbunden werden.

“Gondwana Collection Namibia hat sich dieser freiwilligen internationalen Initiative gerne angeschlossen, zumal unsere Unterkünfte in den vergangenen Jahren auf nationaler Ebene bereits von Eco Awards Namibia mit dem höchsten Gütesiegel ausgezeichnet wurden”, sagt Gondwanas Umweltbeauftragte Stephanie de Lange. “Der UNSECO Pledge wird Reisende, die die Welt verantwortungsvoll erkunden und andere Kulturen kennenlernen wollen, dabei unterstützen, eine informierte Entscheidung über ihre Reiseziele und Unterkünfte zu treffen.”

Solaranlage im Canyon Village, Namibia
Eine eigene Solaranlage trägt zur Stromversorgung des Canyon Village in der Nähe des Fischfluss Canyons bei.

Nachhaltigkeit ist im Unternehmenskonzept von Gondwana Collection Namibia fest verankert. Die Unterkünfte in der Nähe attraktiver Reiseziele in ganz Namibia verfügen über Solar- und Wasseraufbereitungsanlagen, sie trennen und recyceln Müll und bemühen sich, die Benutzung von Einwegplastik zu reduzieren. Darüber hinaus ist das Tourismusunternehmen bestrebt, durch den Ankauf lokaler Produkte einheimische Unternehmen zu unterstützen und gleichzeitig Transportwege zu minimieren, um den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Palmwag Lodge, Namibia, Wasseraufbereitungsanlage
Die Wasseraufbereitungsanlage von Palmwag Lodge & Camp trägt zum nachhaltigen Betrieb der Lodgeanlage bei.

Das Tourismusunternehmen rekrutiert seine Mitarbeiter auf den Lodges größtenteils aus den lokalen Gemeinschaften und bildet sie innerbetrieblich für die Arbeit im Gastgewerbe aus. Der Gondwana Care Trust betreut soziale Projekte in ganz Namibia.

Zimmer im The Desert
The Desert Grace ist eine Lodge in der Namibwüste, die nachhaltig mit dem Sand der Region gebaut wurde und mit Solaranlage und Wasseraufbereitungsanlage ausgestattet ist.

Die folgenden Unterkünfte von Gondwana Collection Namibia haben sich dem UNESCO Sustainable Travel Pledge angeschlossen: Kalahari Anib Lodge und Camping2Go, Kalahari Farmhouse; Canyon Lodge, Village und Roadhouse; Namib Desert Lodge und Camping2Go, Desert Whisper, The Desert Grace; The Delight Swakopmund; Palmwag Lodge & Camp, Camping2Go; Omarunga Epupa-Falls Camp; Damara Mopane Lodge; Etosha Safari Lodge, Camp und Camping2Go, Etosha King Nehale; Hakusembe River Lodge; Namushasha River Lodge und Camping2Go, Namushasha River Villa; Zambezi Mubala Lodge und Camp; Chobe River Camp.

UNESCO Sustainable Travel Pledge, Urkunde

 

Inke Stoldt

Inke Stoldt arbeitete 20 Jahre lang als Rundfunkredakteurin und –moderatorin, bis sie 2010 im Bereich Öffentlichkeitsarbeit bei Gondwana Collection Namibia tätig wurde. Seit der Einführung der Namibia Focus-Webseite 2018 ist sie Teil des Redaktionsteams.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here