Gondwana Collection Namibia vergibt Öko-Auszeichnungen an Lodges

0
490
Manager, Gondwana Collection Namibia
Auf einem Managementtreffen von Gondwana Collection Namibia erhielten alle Lodges die neuen Go Green-Auszeichnungen, sehr zur Freude der Lodge- und Collection-Manager. Fotos: Gondwana Collection Namibia

17 Lodges und Hotels von Gondwana Collection Namibia wurden von der unabhängigen Umweltinitiative Eco Awards Namibia mit dem höchsten Gütesiegel, 5 Wüstenblumen, ausgezeichnet. Doch das ist Gondwanas Umweltexperten nicht genug. Sie riefen kurzerhand die hauseigene Go Green-Auszeichnung ins Leben, um in ihren Unterkünften neue Nachhaltigkeitsideen zu fördern.

Go Green Awards als Anreiz für neue nachhaltige Projekte

Die innerbetrieblichen Go Green Awards wurden im Juni 2022 erstmals bei einem Gondwana-Managementtreffen auf der Damara Mopane Lodge vergeben. Sie würdigen nicht nur die bisherigen Leistungen im Rahmen der Eco Awards Namibia, sondern vor allem zusätzliche Nachhaltigkeitsinitiativen, die über das Übliche hinausgehen.

Um einige Beispiele zu nennen: Betreiben eines Gemüsegartens, der die Küche mit frischem Gemüse versorgt; ein funktionierender Kompostplatz; Baumpflanzprojekte; Weiterleitung von gebrauchtem Elektroschrott; Küchen- und Motenöl zum Recycling.

Die Go Green-Auszeichnung soll auch dazu beitragen, das soziale Engagement der Lodges zu fördern, wie zum Beispiel die dauerhafte Unterstützung einer Schule, einer Gemeinde oder eines sozialen Projekts in der näheren Umgebung.

Manager, Sambesi Lodges, Gondwana Collection Namibia

Fast alle Lodges der Zambezi Collection wurden mit dem höchsten Go Green-Gütesiegel (Spitzmaulnashorn) ausgezeichnet, mit Ausnahme des Chobe River Camp (Gepard). Letzteres erhielt jedoch einen Pokal des Gondwana Care Trusts für sein soziales Engagement.Die Kategorien des Go Green Award sind nach einheimischen und symbolträchtigen namibischen Tieren benannt: Dünenlerche (0-25 %), Oryxantilope (26-50 %); Gepard (51-75 %) und Spitzmaulnashorn (76-100 %).

Die Latte zum Erreichen der höchsten Kategorie liegt hoch. In die Top-Kategorie (Spitzmaulnashorn) schafften es Namib Desert Lodge, Namib Dune Star Camp, Desert Whisper, The Desert Grace, Canyon Lodge, Canyon Roadhouse, Zambezi Mubala Lodge, Zambezi Mubala Camp, Namushasha River Lodge, Namushasha River Villa und Hakusembe River Lodge.

Die Motivation trotz bester Eco Awards-Ergebnisse hoch halten

Das Unternehmen Gondwana Collection Namibia hat sich seit seiner Gründung 1996 hohe Nachhaltigkeitsstandards gesetzt und den Status quo kontinuierlich aufgewertet. Wie schon erwähnt, nehmen Gondwana-Lodges seit mehr als zehn Jahren zur externen, unabhängigen Überprüfung ihrer Umweltpraktiken an den Eco Awards Namibia teil.

Dabei handelt es sich um ein Zertifizierungsprogramm für nachhaltigen Tourismus, bei dem unabhängige Prüfer Tourismuseinrichtungen inspizieren. Bewertet werden sie unter anderem in den Kategorien Naturschutz, Energie- und Wassermanagement, Abfallwirtschaft,  soziale Verantwortung, Einhaltung von Rechtsvorschriften sowie Management, Humanressourcen und Wohlbefinden des Teams.

Agnes Iipumbu mit dem Go Green Award
Agnes Iipumbu, Managerin der Etosha Collection, präsentiert stolz die Go Green Geparden-Auszeichnung für Etosha King Nehale und Etosha Safari Lodge & Camp.

Die Gesamtpunktzahl einer Unterkunft spiegelt sich in einer Bewertung mit „Wüstenblumen“, die sich nach dem Sternesystem der Hotelindustrie richtet. Kürzlich wurde jedoch eine „Königsklasse“ hinzugefügt, die so genannten “5 Green Flowers”. Dieses Prädikat wird nur an Einrichtungen vergeben, die in den grünen Bereichen Umweltschutz, Energie, Wasser und Abfallwirtschaft einen Durchschnitt von mehr als 90 % erreichen.

Sieben Unterkünfte von Gondwana haben diese begehrte Auszeichnung bereits erhalten. Es sind Namib Desert Lodge, The Desert Grace, Namib Dune Star Camp, Desert Whisper, The Delight Swakopmund, Namushasha River Lodge und Namushasha River Villa.

Mit 5 Wüstenblumen können sich die folgenden Unterkünfte schmücken: Canyon Village, Canyon Lodge und Canyon Roadhouse; Etosha Safari Lodge und Etosha Safari Camp, Etosha King Nehale; Hakusembe River Lodge, Chobe River Camp, Zambezi Mubala Lodge und Zambezi Mubala Camp.

Die Bewertungen im Rahmen der Eco Awards finden alle drei Jahre statt, die Teilnahme ist freiwillig.

Die jährlichen internen Go Green Awards würdigen den Geist der Nachhaltigkeit, der von den verschiedenen Gondwana-Unterkünften praktiziert wird. Darüber hinaus stellen sie die individuellen Leistungen vor und dienen dazu, den Dialog zwischen den Teams und den Gästen über Nachhaltigkeit anzuregen und über die Bereiche, die noch verbessert werden können.

 

Inke Stoldt

Inke Stoldt arbeitete 20 Jahre lang als Rundfunkredakteurin und –moderatorin, bis sie 2010 im Bereich Öffentlichkeitsarbeit bei Gondwana Collection Namibia tätig wurde. Seit der Einführung der Namibia Focus-Webseite 2018 ist sie Teil des Redaktionsteams.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here