Kosmetische Geheimnisse aus der Wüste

0
8493
Desert Secrets-Brigitte Weidlich
Sophia Snyman stellt zusammen mit zwei Mitarbeiterinnen die Desert Secrets Produkte her. Foto: Brigitte Weidlich

Der Duft in der Halle der namibischen Tourismusmesse ist unwiderstehlich, ja verführerisch. Zwei Damen mittleren Alters gehen auf den Stand von „Desert Secrets“ zu. Zwischen kleinen Fläschchen liegt in einer runden Dosen eine beigefarbene Substanz, geformt wie eine Rosenblüte. Die Damen nehmen die Dose in die Hand und riechen daran. Dieser Duft! Sie probieren noch weitere Körperpflege-Produkte aus. Wenig später verlassen sie den Stand mit einer großen Tüte voller Seifen, Cremes und Lippenbalsam. Die wohlriechende rosenförmige Substanz entpuppt sich als solide Creme, die flüssig wird, wenn sie zwischen den Handflächen verrieben wird – ein Erlebnis der anderen Art.

Sophia Snyman ist die Eigentümerin von Desert Secrets. Sie hat die Geheimnisse mancher einheimischer Pflanze enträtselt und verwendet sie in ihren kosmetischen Erzeugnissen: namibische Myrrhe, Öl von Marula- und Mopanebäumen, der Tsammas oder von Kalahari-Melonen.

Sophia ist auf einer Farm im Süden Namibias am Rande der Namibwüste aufgewachsen. Ihre Mutter nahm sie auf Spaziergänge mit und lehrte sie, die verschiedenen Pflanzenarten zu unterscheiden. Als Hobby trocknete sie Pflanzen und probierte ihre Düfte durch Destillieren aus. 

Sophias Liebe zur Natur bestimmt ihren beruflichen Werdegang. Sie arbeitet für das Umwelt- und Tourismusministerium, danach für eine Handelsbank. Die Liebe zu Pflanzen, Aromen und ätherischen Ölen bleibt. Die heimische Küche wird in der Freizeit ihr Experimentier-Labor.

Ein ungewöhlicher Wettbewerb wird ausgeschrieben, bei dem das Öl der Myrrhe für kosmetische Zwecke verarbeitet werden soll. Sophia beteiligt sich daran und stellt ihr Produkt auf der jährlichen Tourismus-Messe zur Schau. Besucher reißen sich um ihre Körperpflege-Artikel. Das ist der Durchbruch! Nach der Messe stellt sie in ihrer Küche größere Mengen für den Verkauf her, jongliert zwischen Beruf und Produktion. Im Oktober 2013 hängt sie ihren Bank-Job an den Nagel, zieht den Laborkittel an und gründet die Firma Desert Secrets.

Desert SecretsProducts-Photo_by_Desert_Secrets
Körperpflegeprodukte von Desert Secrets bergen Geheimnisse der Wüste. Foto: Desert Secrets

Sie kauft Myrrhe von Ovahimba-Frauen in der Kunene-Region, Frauen einer Kooperative in Ondangwa liefern das aus Kernen der Marula-Bäume und Tsamma gepresste Öl. Desert Secrets besteht noch keine vier Jahre, trotzdem sind die Produkte bereits in Südafrika und in Europa beliebt. Demnächst werden Bestellungen über den eigenen Online-Shop entgegengenommen. Doch Sophia Snyman bleibt bescheiden: „Unsere Körperpflege-Produkte sind für den Nischenmarkt gedacht, immerhin sind die Geheimnisse der Wüste etwas Besonderes.“

Für den ausführlichen Beitrag von Brigitte Weidlich über Desert Secrets klicken Sie bitte hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here