Lufthansa-Streik betrifft Eurowings Discover nicht

0
1347
Eurowings Discover Lufthansa Flughafen Hosea Kutako Windhoek Namibia NamibiaFocus
Nicht betroffen von dem Pilotenstreik bei Lufthansa: Tochter-Airline Eurowings Discover, hier mit zwei Maschinen auf dem Internationalen Flughafen Hosea Kutako. Foto: Eurowings Discover

Wer morgen mit Eurowings Discover von Deutschland nach Namibia fliegen möchte, braucht sich keine Sorgen machen. Die Airline ist vom Streik der Piloten bei ihrer Muttergesellschaft Lufthansa nicht betroffen.

Alle Flüge von Eurowings Discover würden wie geplant stattfinden, teilte die Fluggesellschaft heute Mittag mit. Urlauber, deren Zubringerflug von Lufthansa nach Frankfurt ausfällt, sollten mit anderen Verkehrsmitteln anreisen.

Lufthansa muss morgen wegen des Pilotenstreiks fast sämtliche Flüge an den Drehkreuzen Frankfurt und München ausfallen lassen (siehe Bericht von Touristik Aktuell). Einer Mitteilung des Konzerns zufolge betrifft das etwa 800 Flüge von Lufthansa und Lufthansa Cargo sowie rund 130.000 Fluggäste.

Eurowings Discover fliegt zurzeit zehnmal pro Woche von Frankfurt nach Windhoek (siehe Bericht von NamibiaFocus). Dienstags, donnerstags und samstags heben zwei Flieger kurz nacheinander ab. Montags, mittwochs, freitags und sonntags gibt es einen Flug. Alle Flüge finden nachtsüber statt.

 

Autor dieses Beitrags ist Sven-Eric Stender. Er stammt aus Hamburg und arbeitet seit 1986 als Journalist. Seit 1998 lebt er in Windhoek und hat sich auf die Themen Reise, Natur, Menschen und Geschichte Namibias spezialisiert. Für Fragen oder Anregungen ist er zu erreichen unter .

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here