The Desert Grace beeindruckt mit seinem Nachhaltigkeitskonzept

0
16553
Gondwana The Desert Grace
The Desert Grace, eine Lodge von Gondwana Collection Namibia, wird gemäß des Nachhaltigkeitskonzepts des Tourismusunternehmens bewirtschaftet.

Eine der neueren Lodges von Gondwana Collection Namibia, The Desert Grace, hat die Endrunde der Sustainable Development Awards 2021 in der Kategorie ‚Nachhaltige Entwicklung bei Privatunternehmen‘ erreicht. Gewinner dieser Kategorie ist Hoanib Skeleton Coast Camp von Wilderness Safaris.

Die Gewinner der neun Kategorien wurden am Freitag, den 21. Mai 2021 bei der Preisverleihung in Windhoek vom Environmental Investment Fund of Namibia (EIF) und dem Sustainable Development Advisory Council bekanntgegeben. Die Auszeichnung würdigt nachhaltige Konzepte in den Bereichen Management, Energie, Wasser und Abfall sowie die Teilnahme an Umwelt-Zertifizierungsprogrammen.

The Desert Grace liegt in direkter Nachbarschaft zum UNESCO-Weltnaturerbe ‚Sandmeer der Namib‘ im Gondwana Namib Park 60 km nördlich von Sesriem, dem Tor zum Sossusvlei-Gebiet mit den höchsten Dünen der Erde. Stephanie de Lange von Gondwana Collection Namibia meldete die Lodge für den Umweltpreis an: „Schon in der frühen Planungsphase lag der Fokus auf Nachhaltigkeit, einer umweltfreundlichen Bauweise und einer Architektur im Einklang mit der Natur. Von Anfang an wurden Konzepte für den nachhaltigen Betrieb der Lodge umgesetzt. Wir fühlen uns geehrt, dass unsere Bemühungen nun belohnt wurden.“

Gondwana The Desert Grace
Die großzügigen Zimmer von The Desert Grace haben Stil und Charme.

The Desert Grace wurde  mit Sandsäcken anstelle von Backsteinen gebaut, was die Transportemissionen mit einem Verhältnis von 21:7 reduzierte; für den Transport des Baumaterials kamen weniger Fahrzeuge zum Einsatz. Die Säcke wurden vor Ort mit Sand der Namib gefüllt, die Flächen haben sich inzwischen erholt. Dieser natürliche Baustoff hat sehr gute geräusch- und wärmedämmende Qualitäten.

The Desert Grace ist mit einer Solaranlage ausgestattet, die einen großen Teil des täglichen Energieverbrauchs deckt. Außerdem werden energieeffizeinte Glühbirnen verwendet und es wird darauf geachtet, in der Nacht Lichtverschmutzung zu vermeiden.

Gondwana The Desert Grace
Die Außenanlage von The Desert Grace im Abendlicht.

Trotz der abgeschiedenen Lage der Lodge wird der Abfall wöchentlich zum Recyceln an Rent-a-Drum in Windhoek geschickt. Lebensmittelabfälle aus Küche und Restaurant werden auf der benachbarten Namib Desert Lodge an Schweine verfüttert.

Der Wasserverbrauch wird auf der Lodgeanlage in der Wüste täglich überprüft. Unter dem Motto „Jeder Tropfen zählt“ wurden verschiedene Wassersparmaßnahmen eingeführt, unter anderem Wasserrecyclinganlage. Das aufbereitete Abwasser wird durch Sand und Gestein in den Grundwasserleiter zurückgeführt.

Nachhaltiges Bauen in Namibia
Die Lodge wurde umweltfreundlich aus Sandsäcken errichtet, die vor Ort abgefüllt werden.

The Desert Grace wurde 2018 neu gebaut und eröffnet, wodurch viele Arbeitsplätze geschaffen wurden. Dies beinhaltete die Weiterbildung und Beförderung interner Mitarbeiter aus anderen Gondwana-Lodges, aber auch die Rekrutierung und Schulung neuer Mitarbeiter, die auch eine Einführung in den Themenbereich Umweltschutz und Teamarbeit erhielten. Das Lodge-Team beteiligt sich in regelmäßigen Abständen an Säuberungsaktionen an der vielbefahrenen C19 nach Sesriem, um der Vermüllung entgegenzuwirken.

Im Jahr 2019 erhielt The Desert Grace das höchste namibische Öko-Gütesiegel von Eco Awards Namibia, 5 grüne Blumen.

Inke Stoldt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here