Unterwegs auf der Canyon-Diamanten Route

0
8640
Auto Südnamibia
Unterwegs in Südnamibia

Fernblick bis zum weiten Horizont, wilde Pferde, glitzernde Steine und verlassene kleine Orte aus der Diamantenzeit verkörpern den abgelegenen Südwesten von Namibia…

Dieser Teil des Landes ist geheimnisumwittert und von Geschichten umrankt. Einst gab es Plätze, wo Diamanten im Mondlicht funkelten. Man brauchte sie nur aufzulesen. Und Champagner kostete damals weniger als Wasser. Doch das war einmal und nichts läuft Ihnen davon, wenn sie zuerst dem Fischfluss-Canyon den gebührenden Respekt erweisen.

Fischfluss Canyon
Fischfluss Canyon

Wenn man im namibischen Südwesten unterwegs ist, kann man sich den Ehrfurcht gebietenden Anblick der zerfurchten Canyon-Landschaft nicht entgehen lassen, ebenso wenig wie den Gondwana Canyon Park mit dem kultigen Canyon Roadhouse. Die Dekoration aus Oldtimern und alten Karosserien, die mit so viel Liebe, Humor und Vergnügen zusammengestellt ist, macht einfach gute Laune. Weiter geht es zum Oranje und dann Richtung Norden nach Aus und Lüderitz. Und es gibt viel zu entdecken auf dieser Strecke: Klein-Aus Vista, die wilden Pferde der Namib, Kolmanskuppe und Lüderitzbucht.

Weitere Inforamtionen zur Canyon-Diamanten Route finden Sie bei Gondwana Collection.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here