Wandern im wilden Fischfluss Canyon in Namibia

0
188
Wandern im Fischfluß Canyon in Namibia
Der Fischfluss Canyon ist vermutlich nach dem Grand Canyon in den USA der zweitgrößte Canyon der Welt. Fotos: Gondwana Collection Namibia

Es ist ein Erlebnis, das man niemals vergessen wird. Wandern im größten Canyon Afrikas, ganz nah an der Natur, nur mit einem kleinen Tagesrucksack auf dem Rücken. Abende am Lagerfeuer in den rustikalen Canyon Klipspringer Camps unter Namibias funkelndem Sternenhimmel.  

Wandern im Fischfluß Canyon in Namibia
Am Lagerfeuer in den rustikalen Canyon Klipspringer Camps. Foto: Gondwana Collection

Das Flutwasser im Fischfluss ist zurückgegangen, die Wanderwege sind neu gekennzeichnet. Die Wandersaison für die Fish River Canyon Trails ist eröffnet. 

Gondwana Collection Namibia möchte alle Wanderfreunde einladen, den Fischfluss Canyon nach einer ergiebigen Regenzeit von seiner besten Seite zu erleben. Gepäck und Ausrüstung werden von Camp zu Camp transportiert, die mit Koch- und Sanitäreinrichtungen ausgestattet sind. Tun Sie sich mit Freunden und Familie zusammen und wählen Sie eine der drei Wanderrouten durch das Wildnisgebiet nördlich des Hauptaussichtspunkts: Klipspringer Trail (17 km Wanderung, 3 Nächte), Zebra Trail (35 km, 3 Nächte) und Fish Eagle Trail (35 km, 4 Nächte). Die Teilnehmerzahl pro Gruppe ist auf vier bis maximal 14 Personen begrenzt. 

Wandern im Fischfluß Canyon in Namibia
Der Fischfluss Canyon ist vermutlich nach dem Grand Canyon in den USA der zweitgrößte Canyon der Welt. Fotos: Gondwana Collection Namibia

Die Fish River Canyon Trails werden wegen der hohen Temperaturen im Canyon nur in den namibischen Wintermonaten von April bis September angeboten. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here